Wichtige Schritte beim Waschen

Veröffentlicht von

Im Laufe der Jahre hat sich der  geändert. Früher sollte man viel Zeit dabei verlieren und sich Mühe geben. Dank der Entwicklung von Technologien fällt das Waschen heutzutage nicht so schwer. Aber das bedeutet nicht, dass Sie alles bedenkenlos in die Waschmaschine geben können. Man muss mehrere Regeln in Kauf nehmen, bevor Sie beginnen. Wenn Sie nicht sicher sind, dass Sie alles richtig machen, lesen Sie die wichtigsten Informationen. 

Bevor Sie die Wäsche in die Waschmaschine legen, müssen Sie die helle und dunkle Kleidungsstücke trennen. Man darf farbige Kleidung zusammen mit der schwarzen Kleidung waschen. Die hellen Farben können zusammen mit weißen sortiert werden. Der Stoffart ist dabei auch wichtig. Schwere und dicke Stoffe kann man mit stärkeren Programmen waschen. Feinwäsche erfordert ein empfindliches Programm. Die Informationen zur  sind meistens auf dem Etikett angegeben. Prüfen Sie noch die Taschen, bevor ein Kleidungsstück in die Waschmaschine gerät. Sonst kann die Maschine beschädigt werden. Passen Sie bei der Auswahl des Waschmittels auf. Wenn starke Flecken auf der Kleidung erscheinen, müssen Sie neben dem Waschmittel noch ein Bleichmittel verwenden. Das Bleichmittel wird auch dann benötigt, wenn die weißen Stoffe richtig weiß sein sollen. Dafür benötigen Sie ein Mittel auf Chlorbasis. Verwenden Sie aber solches Mittel beim Waschen von farbigen Stoffen nicht. Um die Handtücher besonders flauschig zu machen, verwenden Sie Weichspüler. Er soll während des Spülprozesses hinzugefügt werden. Verwenden Sie auch nicht zu viel Waschmittel, sonst wird es nicht so gut ausgespült. Das verursacht unangenehmen Geruch und Allergien für die empfindliche Haut. Geben Sie nicht so viel Wäsche auf einmal in die Waschmaschine. Bei der vollen Beladung der Waschmaschine spart man Energie und Wasser. Aber manchmal wird ein großer Fehler gemacht. Man überlädt die Waschmaschine. Die Wäsche taucht dann nicht so gut in Wasser und Waschmittel ein und wird schlecht gewaschen. Geben Sie darum etwas weniger Wäsche in die Maschine. Für Teilladungen gibt es spezielle Programme. Ob Sie zu Hause oder in einem Waschsalon waschen, müssen Sie überall diese Regeln beachten. Dann werden Ihre Sachen viel länger in gutem Zustand bleiben. 

Besuchen Sie den neuen Waschsalon in Sankt Augustin. Sie erfahren alles darüber unter 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.